Mein eigener Server

Dokumentation meiner Projekte und Hobbies

Ubuntu mail exim4

Da postfix in einem Docker image läuft benötigen wir exim4 um emails vom Hostsystem zu versenden.

exim4 installieren

exim4 install: Mit sudo apt-get install exim4 installieren und mit y bestätigen.

exim4 config: sudo dpkg-reconfigure exim4-config ausführen um exim4 zu konfigurieren.

exim4 config: "Mail-Versand über einen Smarthost; keine lokale Mail-Zustellung" auswählen und mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: Server Name und Domain eingeben und mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: Default Werte mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: Wir wollen keine emails empfangen. Deshalb Einträge löschen und mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: Einträge löschen und mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: Den Server Namen eures mail Servers angeben und mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: "No" auswählen und mit "Enter" bestätigen.

exim4 config: "No" auswählen und mit "Enter" bestätigen.

exim4 smtp password: Mit sudo vi /etc/exim4/passwd.client das Passwort File editieren.

exim4 smtp password: Mit i bei vi in den insert Modus wechseln, folgende Zeilen einfügen und anschliessend ESC Taste drücken und mit :wq speichern und vi beeden.

mail.eigener-server.ch:alarm@eigener-server.ch:passwort1234

Bitte Euren mail Server, Eure eMail Adresse und Euer Passwort eintragen.

exim4 alias: Mit sudo vi /etc/aliases die eMail Alias Datei bearbeiten.

exim4 alias: Mit i bei vi in den insert Modus wechseln, folgende Zeilen anpassen und anschliessend ESC Taste drücken und mit :wq speichern und vi beeden.

root: alarm@eigener-server.ch
test: alarm@eigener-server.ch

Bitte Eure eMail Adresse eintragen.

exim4 restart: sudo service exim4 restart absetzen um exim4 neu zu starten.

root user fingerprint: sudo chfn -f 'dev001.eigener-server.ch' root ändert den fingerprint des root users.

exim4 test: Test Nachricht versenden. Mit . verlässt man den Editiermodus.

mail -s "Hier den Betreff eingeben" root@localhost
Test Nachricht
.

exim4 log: Mit tail -f /var/log/exim4/mainlog kann man das Logfile anzeigen

Weiter geht es mit Ubuntu ssh absichern.