Mein eigener Server

Dokumentation meiner Projekte und Hobbies

Mein erstes Teleskop

erstellt von Metz am 30.04.2017

Die ersten Bilder / die erste Beobachtung vom Jupiter mit meinem Teleskop

Heute war ich mein bei Ricardo ersteigertes Teleskop abholen. Ein Celestron C8 mit einem Skywatcher NEQ-5 stativ und einer Steuerung zur Nachführung.

Zu Hause angekommen habe ich es testweise auf dem Balkon aufgebaut. Sucher und Steuerung erstmal nicht montiert da es eh bewölkt war. Grob richtung Norden ausgerichtet.

Als ersten auf einen neuen 2" Zenitspiegel umgebaut und die neuen Okulare, ein 36er und ein 8-24 Zoom, getestet. Als Testobjekt mussten die Gipfel des Gantrisch herhalten. Als nächstes kam dann die Kamrea mit einer 2.25x Barlow Linse an das Teleskop. Hier sieht man deutlich die Luftbewegung.

Als ich um 20:00 Uhr fertig mit testen war dachte ich mir vielleicht zieht die Wolkendecke ja noch weg und ich wurde um 21:30 mit dem Jupiter und seinen Monden belohnt.

Das Teleskop ohne Sucher auszurichten ging erstaunlich gut mit dem 36er Okular. Ich hatte erst die grobe Richtung mit einem Blick über das Telekop eingestellt. Und zwar so dass ich die vordere und hinter Kante und gleichzeitig den Jupiter in der Mitte über dem Teleskop sah. Anschliessend durch das Okular geschaut und mit den Verstellknöpfen gesucht. Ohne Nachführung ist man immer die Bahn des Jupiters am korrigieren. Er ist so schnell aus dem Bild ... . Geht eine Nachführung bei Planeten überhaupt?

Die Verschiedenen Okulare ausprobiert. Mit dem 36er sieht man neben dem Jupiter und seinen Monden noch viele andere Sterne. Mit dem Zoom kann man sich den Jupiter schon recht gross ansehen.

Mit der Kamera und der 2.25x Barlow Linse bekommt man den Jupiter und maximal die zwei näheren Monde auf die Linse. Also schnell ein paar Videos, ein paar Fotos und ein paar Dunkelbilder geschossen.

Gemäss dem Newsletter von astronomie.info sollte man ab 23:00 Uhr den grossen roten Fleck beobachten können. Also bin ich schnell ins warme um ca. 30 Minuten später festzustellen dass die Wolken wieder überhand bekommen haben und der Jupiter nicht mehr zu sehen ist.

Jupiter Foto Celestron C8, 2.25 Barlowlinse und Olympus OM-D E-M5 30.04.2017 30.04.2017, Jupiter Foto, Dirk Metzger

Jupiter Foto: Celestron C8, 2.25 Barlowlinse und Olympus OM-D E-M5, 30.04.2017, 21:55, ISO-1600, 1/25s, Dirk Metzger

Jupiter Video 15 Sekunden Video mit Celestron C8, 2.25 Barlowlinse und Olympus OM-D E-M5 30.04.2017 30.04.2017, Jupiter Video, Dirk Metzger

Jupiter Video: 15 Sekunden Video mit Celestron C8, 2.25 Barlowlinse und Olympus OM-D E-M5, 30.04.2017, 21:41, 25 Bilder/Sekunde, Dirk Metzger